#SANDSTRÄNDE
#NATUR

Mallorca

Family in Spanien

Segelurlaub mit Familie auf Mallorca

Mallorca bietet durch ihre wunderbare Kombination aus flach abfallenden Sandstränden und gut geschützten Buchten mit hervorragender Infrastruktur das perfekte Segelrevier für einen 7-tägigen Familientörn.

Damit die Kleinen auch die optimalen Spielepartner an Bord haben, legen wir nach der ersten Buchung einer Familie eine Altersspanne für jedes Boot fest.

Unsere Highlights

Das größte Highlight sind jedesmal wieder die vielen intensiven Momente des Zusammenseins mit der Familie inmitten unberührter Natur fernab von Massentourismus und Ballermann-Atmosphäre. Wir genießen die Zeit zusammen in den „Calas“ - den typisch mallorquinischen Buchten mit tollen Sandstränden, wir segeln entlang der steilen Klippenküste und freuen uns unsere Kinder beim Spielen mit anderen Kindern am Strand oder an Bord beobachten zu dürfen. 

Törncharakter

Wir segeln etwa 2-5 Stunden am Tag und legen insgesamt ca. 100-150 Seemeilen zurück.

Wenig Wind
Viel Wind
Buchten
Häfen
Selbst Kochen
Restaurant

Perfekt für klein und groß

Bei der Auswahl der Reviere für Sail & Family war Mallorca neben Sardinien aufgrund ihres passenden Charakters blitzschnell gefunden. Da wäre zum Beispiel der Traumstrand Es Trenc, der genügend Privatsphäre bietet und nicht weit entfernt von einigen schönen Restaurants liegt. So können unsere Familien tagsüber eine intensive Zeit mit den Kindern verbringen und abends gemeinsam mit anderen Familien die lokale Küche erleben.

Auch die abgelegene Bucht Cala Sa Nau mit ihrem gemütlichen Strand steuern wir gerne an, denn hier haben wir die kleinen immer im Blick. Abends ab 17 Uhr zieht es dann die meisten Touris wieder ins Hotel, so dass wir uns den Strand nur noch mit ein paar anderen Yachties teilen. Wenn die Kids es erlauben, kann man sich in der Beachbar einen meisterhaft gemixten Gin Tonic gönnen. 

Für Gruppen mit etwas älteren Kindern empfehlen wir unbedingt eine Fahrt nach Cabrera, ein Naturreservat mit tollem Wanderweg zu einem erhöhten Leuchtturm. Der perfekte Spot um einen eindrucksvollen Sonnenuntergang zu bestaunen.

Zwar ist jeder Törn und auch jeder Tag unterschiedlich, trotzdem gibt es natürlich einen Standardplan: morgens spielen wir in der Regel nach einem individuellen Frühstück alle zusammen am Strand, im Anschluss daran wird durch 1-2 Elternteile ein Lunch zubereitet, dann geht es an die Überfahrt zum nächsten Spot und nachmittags gibt es meistens die zweite Beach-Session. So sind die Kinder abends schön müde gespielt und schlafen normalerweise zeitig nach dem Abendessen ein, sodass die späten Stunden den Eltern gehören die dann an Deck oder im Cockpit mit einem Glas Wein oder einem kühlen Bier die abendliche Ruhe auf dem Wasser genießen können. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.