Seychellen

Aktiv Segeltörn in Seychellen
Segeln in den Seychellen

Raffaello, Bacardi – alle wollten für ihre Werbespots die Traumkulisse der Seychellen. Auf deinem 10 tägigen Segelurlaub in diesem Inselparadies bekommst du manchen der bekannten TV-Strände live zu Gesicht. Dazu sattgrüne Tropenwälder, fein geschliffene Granitfelsen und unter Wasser schimmernde Korallenbänke. Erkunde die faszinierende Welt des Inselstaates im Indischen Ozean.

Unsere Highlights

Die Seychellen sind weltweit für ihre Schönheit bekannt. Egal ob du mit dem Fahrrad durch die Straßen von La Digue radelst, die Riesenschildkröten auf Praslin besuchst oder durch die Unterwasserwelt von Ile Cocos schnorchelst - du wirst dir vorkommen wie im Paradies.

Törncharakter

Wir segeln etwa 3-4 Stunden am Tag und legen insgesamt ca. 150 Seemeilen zurück.

Wenig Wind
Viel Wind
Buchten
Häfen
Selbst Kochen
Restaurant
Entspanntes Tropenparadies

Ausgehend von der Hauptinsel Mahé segelst du zu einem Archipel kleiner, teils unbewohnter Eilande rund um die Insel Praslin. In kurzen Tagesetappen entdeckst du paradiesische Strände umgeben von Regenwald, Korallenriffe und exotische Hafenstädte. Hektik und Stress sind in diesem Teil der Welt so gut wie unbekannt. Ganz im Gegenteil: Bei einem Segelurlaub auf den Seychellen genießt du das „Lime Ways“-Prinzip in vollen Zügen: Eine entspannte Zeit mit netten Leuten auf dem Meer verbringen.

Segelurlaub auf den Seychellen ist sicherlich die schönste Form, das Tropenparadies kennenzulernen. Die 32 Inseln der „Inner Islands“ liegen nur wenige Seemeilen auseinander. Kleinere Eilande – oft nur einige Felsen und Palmen – laden zum Schnorcheln ein. La Digue und Curieuse sind Ausgangspunkte für Landausflüge – zum Beispiel zu einem Schildkröten-Reservat, einer Wanderung durch den Regenwald oder einer Fahrradtour.

Auf den Seychellen herrschen beste Bedingungen für entspannte Segeltörns. Im Winter und Frühjahr herrschen Temperaturen um 30 Grad und wenig Wind. Nahezu täglich sorgen kurze Tropenschauer für eine Erfrischung. Nach wenigen Minuten lacht schon wieder die Sonne vom Himmel. In Küstennähe und bei längeren Überfahrten gibt meistens nur kleinere Wellen. Ein ideales Revier für abenteuerlustige Segel-Neulinge, die sich in warmen Gefilden entspannen wollen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.