#FAMILY
Dalmatien

Segeln mit Kindern in Kroatien

Familiensegeln in Kroatien

Unsere Segelroute beim Familiensegeln in Kroatien wird pro Törn ganz individuell gemeinsam vom Skipper und der Crew angepasst. Faktoren sind dabei die Präferenzen der Familien, die aktuelle Wetterlage und kindgerechte, kurze Strecken.

Trogir

Starthaften & UNESCO-Weltkulturerbe

Im gemütlichen und urigen kleinen Städtchen Trogir starten wir unsere abenteuerliche Familiensegel-Woche. Die Marina schließt direkt an die Altstadt an. Die Zeit bis zum Check-in kann man also ideal damit verbringen sich in den kleinen Gässchen zu verirren, durch die zahlreichen Läden zu bummeln oder direkt an der Promenade etwas zu essen. Vom Turm der Festung Kamerlengo aus hat man übrigens einen wunderbaren Blick auf den Hafen und die Boote - hier könnt ihr schon einmal nach unserem Boot Ausschau halten.

Insel Brac, Bucht Blaca

Wasserspaß und Wanderung für Groß und Klein

Wir ankern in der traumhaften Bucht Blaca vor der Insel Brac. Das türkisfarbene Wasser lädt zu einer ausgiebigen Runde Badespaß ein. Bei einer 45-minütigen Wanderung zu einem Kloster, können wir etwas Landluft schnuppern und die Kinder haben ausreichend Platz zum herumtollen. Das alte Kloster Blaca ist heute ein Museum und beherbergt das originale Teleskop von Nikola Miličević, welcher das Kloster vor fast 100 Jahren als Sternwarte nutze.

Stari Grad

Zeit zum Schlendern mit der Familie

Stari Grad ist der zweitgrößte Ort auf der Insel Hvar. Sein gut geschützter und ausgestatteter Hafen verfügt über Wasser, Strom und Duschen. Wir können an der langen Promenade entlang spazieren während wir die anderen Yachten bestaunen oder in der wunderschönen Altstadt kroatischen Flair tanken.

Vis

Jeep-Tour für Eltern und Kinder

Auf der Insel erwartet uns eine geführte spannende Jeep-Tour quer durch die Berge. Unser einheimischer Guide wird uns spannende Geschichten über die Insel erzählen. So zum Beispiel, dass Vis bis 1995 militärisches Sperrgebiet und für Touristen nicht zugänglich war. Am Abend haben wir die Wahl zwischen lokalen Restaurants in Hafennähe oder einer kurzen Wanderung zum Fort George, um bei atemberaubender Aussicht aufs Meer zu essen. 

Solta

Natur pur

Wir liegen in einer wunderschönen und naturbelassenen Bucht mit kleinem, schönen Kiesstrand. Die Zeit dort nutzen wir natürlich ausgiebig zum Spielen und Planschen im türkisfarbenen Wasser, das durch den weißen Untergrund hier besonders klar wirkt. Am Abend erwartet uns oberhalb des Strandes ein edles Restaurant. Hier bekommen wir nicht nur erstklassiges Essen, sondern können auch den weiten Blick über die Bucht und die Adria in Richtung Italien genießen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.