#FAMILY

Lefkas

Familiensegeln ab Lefkas

Entdecke die grüne Oase Griechenlands mit der Familie

Dank des einzigartigen Mikroklimas im nordwestlichsten Teil Griechenlands setzt man die Segel umgeben von sattgrüner Natur, welche unzählige Tierarten, nicht nur an Land, sondern auch unter Wasser beherbergt. Eine ganze Woche Abenteuer, Natur pur, wundervolle Meeresbewohner, kulinarische Geschmacksexplosionen und einzigartige Erlebnisse an Land sowie im Wasser warten auf Euch und eure Crew.

Unsere Highlights

Dieser Törn kann mit kürzeren oder längeren Schlägen geplant werden, denn das nächste Abenteuer, ein weiterer malerischer Küstenort oder die folgende Bucht liegen hier so nah beieinander wie die Fritten und das Gyros im Pita. Die Möglichkeiten sind unendlich, aber auch hier gilt – wieviel wir segeln oder wie schnell wir wieder ins kühle Blau springen, das liegt ganz an der Crew.

Törncharakter

Wir segeln hier bei Lefkas etwa 4-6 Stunden am Tag und legen insgesamt ca. 170 Seemeilen zurück.

Wenig Wind
Viel Wind
Buchten
Häfen
Selbst Kochen
Restaurant

Bunte Abwechslung und tierische Begegnungen

Ob Ihr in Preveza am Flughafen landet und nur 20 Minuten Anreise bis zum Starthafen habt, von Kefalonia oder Korfu eine Fähre nehmt und euch schon mal ein paar der Ionischen Inseln im Schnelldurchlauf auf See anschaut, das ist Euch überlassen – wir helfen aber gerne wenn Ihr Unterstützung braucht.

Am Morgen sind wir noch mit dem Dinghy durch die Wracks in der Tranquillity Bay gepaddelt und am Nachmittag baden wir schon mit der kompletten Crew im Wasserfall von Nidri. Sandstrände sind auf den Ionischen Inseln rar, wir kennen aber den besten Sandburgen-HotSpot, damit auch die Kleinsten ihre Baumeisterkünste ausleben können! An den Stein und Kiesstränden werden wir im Sammeln und Gestalten von Steinhäuschen kreativ, man sollte nur bedenken, nicht nur für die eigenen, sondern auch für die kleinen Füße ein paar Badeschuhe einzupacken. Wir setzen die Segel zum nächsten kleinen Ort auf einer anderen Insel, gehen auf Entdeckungstour in einem Dorf, das von einem Erdbeben zerstört wurde. 

Doch die absoluten Highlights warten erst noch auf Dich, die Crew und Deine Family! Beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in der berühmten Shipwreck Bay auf Zakynthos ist die Schmugglerbucht fast menschenleer, so kann man die Bucht, die man nur mit einem Boot erreichen kann, ganz in Ruhe erforschen. Eine tierische Überraschung wartet im Golf von Argostoli auf uns – hier leben seit Jahren Karettschildkröten und mit ganz viel Glück kann man auch einer Mittelmeer-Mönchsrobbe zuwinken.

Wie die Griechen, so auch das Ionische Meer – total entspannt! Dieses Revier gilt als Eines der am besten vor Schwell und Wellen geschützten Segelgebiete des Mittelmeeres. Das lieben nicht nur die zahlreichen Delfine, die hier zu Hause sind! Zum Einen bietet es ein phantastisches Segelfeeling, wenn man mit wenig bis keiner Welle von Insel zu Insel gleiten kann, zum Anderen findet man hier etliche Möglichkeiten die Nacht in einer der ruhigen und naturbelassenen Buchten zu verbringen. Meist setzt gegen Mittag ein beständiger Nordwestwind ein, bei dem auch die größeren Kinder ihre Segelskills, mit Hilfe der Erwachsenen trainieren können. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.